Posts Tagged ‘Lakrids.nu

10
Aug
11

Verkostung: Liquorice Stout von Lakrids, Johan Bülow

Wie angedroht folgt heute der Bericht über die Verkostung des Liquorice Stout, ein neues Produkt von Lakrids by Johan Bülow, der auszog die Lakritzwelt zu verändern.

Das Liquorice Stout kommt in einer klassischen 0,5 Literflasche daher, mit einem eher schlicht gestalteten Etikett.
Es ist mit munteren 6 % Vol. ausgestattet. Hej, für Skandinavien ein echt hoher Wert 😉
Gebraut wird es im Svaneke Bryghuset auf Bornholm. Dort wird, btw, auch Choko Stout gebraut.
Svaneke ist uch der Stammsitz des Hauses Lakrids 🙂

Genug davon, jetzt wird die Flasche aus dem Kühlschrank genommen, der Öffner gegriffen und es geht los. Ach ja, ein gut gekühltes Glas war natürlich auch im Spiel 🙂
Die Öffnung der Flasche ging ohne spektakuläres Plöpp über die Bühne.
Der Riechkolben meldet einen malzigen Geruch der mich tatsächlich an Malzbier oder Guinness erinnert.
Im Glas nimmt das Auge dann die Farbe eines typischen Stout wahr. Die Schaumbildung, -farbe und -konsistenz fallen ähnlich aus wie bei Malzbier.
Nun der erste Schluck: Würziges Stout fließt über die Zunge. Hmm, …
Süffiges Stout, ein wenig süß im Abgang.
Lakritzgeschmack oder ein Hauch von? Nein, irgengwie nicht wirklich. Schade. (Oder bin ich als Pilstrinker nicht die geeignete Testperson?)
Lecker ist es allemal 🙂

Wenn ihr es probiert, lasst es mich wissen, wie es geschmeckt hat. Ich sag schon mal: Prost!

Verwandte Posts:

09
Aug
11

Verkostung: B von Lakrids, Johan Bülow

Aus Dänemark, genauer gesagt aus Bornholm, kommt das heutige Produkt, das ich vorstellen kann 🙂

Johan Bülow, der Lakritzrevoluzzer :-), hat nach einigem Vorlauf nun seine neuste Kreation mit dem schlichten Namen „B“ einem kleinen Kreis vorgestellt.
Dank meines Lieblingslakritzdealers Dietmar vom Lakritzkontor in Potsdam gehöre ich zum erlesenen Kreis derer, die bereits vor der offiziellen Markteinführung am 12.08.2011 (Beachparty, Info bei facebook) eine Probe des Prototypen bekommen haben.

Meine erste Überraschung erlebte ich beim Auspacken der Warenprobe, erwartete mich doch ein farblich deutlich orange erscheinendes Produkt.
Sollte dies bereits ein Hinweis auf die Geschmacksrichtung sein? Es sollte ja in Richtung Passionsfrucht gehen
Auf jeden Fall erstmal die Tüte geöffnet und die Nase reingehalten. Es empfängt mich ein leicht süßlicher Hauch ein wenig wie Karamell.
Nun eine der 4,1 bis 5,3 Gramm schweren in den Mund genommen und mal abwarten.
Es entwickelt sich ein leicht säuerlicher, sehr fruchtiger erste Eindruck, während die weiße Schokolade langsam schmilzt.
Langsam wird der Geschmack von der weißen Schokolade dominiert.
Und dann kommt der Moment in dem das schwarzsüße Innenleben freigelegt wird, das aus einem Stück recht süßer Lakritz besteht.

„Dann doch noch ein Kügelchen“, denke ich, und diesmal zerbeiss ich es 🙂
Auch hier das herrlich saure Entrée. Dann, ein wenig Kauarbeit später, verbindet sich das Lakritz geschmacklich auf das Beste mit dem fruchtigen Aroma.

Der fast intensive  sauer-fruchtige Einstieg gefällt mir sehr gut, und die Mischung von Passionsfrucht und Lakritz finde ich gelungen.
Ich finde persönlich aber, dass der Auftritt insgesamt recht süß gestaltet ist. Ok, manchmal ist mir in Sachen Lakritz auch nach süß 🙂

Wer nun unbedingt probieren will, muss sich noch ein wenig gedulden. Die ersten Lieferungen werden wohl erst gegen Ende August zu erweben / bestellen sein.
Also ich werde wohl schon mal vorbuchen 😉

So, ich mache jetzt mal die seit gestern im Kühlschrank gelagerte Flasche „Liquorice Stout“ auf, auch aus dem Hause Lakrids by Johan Bülow.
Davon wird hier dann morgen zu berichten sein 😉

Verwandte Posts:

08
Aug
11

Care-Paket aus Potsdam

Das neuste Produkte von Lakrids (Johan Bülow) hat hier ja schon Raum gefunden, bevor es zu haben war. (Ich kaufe ein „B“, fragt sich nur wann, Ich kaufe ein „B“ oder „Haben will !!!“)
Nun war es soweit, heute war DHL da und überbrachte das Care-Paket meines bevorzugten Lakritzdealers Dietmar 🙂 vom Lakritzkontor in Potsdam.

Sicher verpackt erreichten mich eine, wirklich rare, Probe von Lakrids B und eine Flasche Lakritz Stout, ebenfalls aus dem Hause Bülow 🙂

Ick freu‘ mir! Aba sowatt von… 🙂

Ich werde mich also gleich mal an „B“ machen und morgen an dieser Stelle über die Verkostung berichten.
Das Bier ist bereits im Kühlschrank und wird morgen, nach Bericht über die anstehende Verkostung, als Belohnung zur Brust genommen.
Natürlich nicht ohne die neidischen Leserinnen auch über diese Verkostung zu informieren.

Man / frau darf also gespannt sein 😉




english version (by google)

Schwarzsüße Bilder

ISM 2017 52

ISM 2017 50

ISM 2017 48

Mehr Fotos

Kategorien

Timeline

Mai 2017
M D M D F S S
« Mai    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  

Lagerraum


%d Bloggern gefällt das: