Posts Tagged ‘Schokolade

31
Jan
12

Verkostung: LOVE von Lakrids, Johan Bülow

Ein besonderer Genuss aus dem Hause Lakrids by Johan Bülow wird ab Anfang Februar LOVE sein.
Bei meinem Besuch auf der ISM hatte ich Gelegenheit es zu probieren und habe mit direkt eine Probe gesichert um auf dem Lakritzplanet noch mal in Ruhe nachschmecken zu können 🙂
Das habe ich nun gemacht und bin entzückt.
War ich schon vom B begeistert (Lakritz, weiße Schoko und Passionsfrucht) schlägt sich Johan dieses Mal selber.
Der erste Eindruck im Mund ist beerig und auch irgendwie bärig, jedenfalls hätte ich nie, erwartet ein derartiges Beerenerlebnis zu schmecken. Voll fruchtig, angenehm säuerlich und dann die Kombi mit der weißen Schokolade und dem köstlichen Lakritzkern.

Mit LOVE hat Johan nun sein Pferd im Rennen, wenn es um süße Präsente zum Valentinstag geht.
Das Produkt ist ab Anfang Februar in Deutschland bei gut sortierten Lakritzdealern verfügbar sein.

Alle Bilder mit freundlicher Genehmigung von Johan Bülow. Tak 🙂

Verwandte Posts:

23
Jan
12

Lakritz als Investment

Heutzutage macht ja fast jeder, in unterschiedlichsten Formen, der sich dazu berufen fühlt Geschäfte an der Börse.
Eine besondere Form der Anlage bietet nun FINNLAND on line an: Lakritz-Aktien.
Da soll die Dividende in Lakritz (oder Schokolade) ausgezahlt werden 🙂
Bildquelle: screenshot

Hier geht es zum Angebot mit allen Infos.

HINWEIS: Ich kann über die Seriösität keine Aussage machen.

04
Dez
11

Verkostung: Lakritz-Pralinen vom Lakritz-Depot

Heute wende ich mich einem Produkt von Michael Bühl zu, der in Hamburg das Lakritz-Depot betreibt.
Er verkauft dort, unter dem Motto „Wir sind Lakritz“, online und vor Ort seit ca. 8 Jahren Lakritz.
Neben über 600 verschiedenen Lakritzprodukten aus aller Welt bietet er auch Leckereien an, die speziell nach seinen Vorstellungen hergestellt werden.

Eines dieser Produkte, das er anfertigen lässt, sind seine Lakritz-Pralinen, von denen mir eine Auswahl zur Verfügung stand.
Hinter so klingenden Namen wie Elfen-KussCrema de SalmiaqueFoamy DreamChili-Lakritz-Trüffel oder Knusper Herz verbergen sich Kreationen aus dunkler oder weisser Schokolade mit knusprigen Salzlakritz–Flakes, Trüffel, Chili-Schoten, Marzipan, flüssiger Salmiak-Füllung oder anderen Zutaten.

Überraschend ist auch immer wieder das taktile Erlebnis, wenn so eine Praline das Geheimnis ihrer Konsistenz bei der Verkostung offenbart.
Jede für sich entzündet sozusagen ein Feuerwerk von Empfindungen beim Verzehr.
Abschließend muss ich gestehen, dass mir eigentlich alles sehr zugesagt haben.

Mein persönlicher Favorit ist jedoch eindeutig Koh Samui, aus weisser Schokolade mit Ingwerstücken, knusprigem Lakritz, Limone und einem Schuss Chili; lecker 😉

Bei vielen Pralinen handelt es sich um Erwachsenenlakritz und die Intensität des Geschmacks ist entsprechend; also nix für Weicheier!

Verwandte Posts:

21
Aug
11

Finnische Entscheidungshilfe

Das Lakritzwerbung auch ohne T. Gottschalk schön sein kann, hat Katjes ja schon lange bewiesen 🙂
In diesem Werbespot von Panda ist Duello offensichtlich DIE Alternative:

Videoquelle: youtube

Und wer wissen will, wie sich die Dame entschieden hat, findet hier die Antwort 😉

Videoquelle: youtube

Verwandte Posts:

09
Aug
11

Verkostung: B von Lakrids, Johan Bülow

Aus Dänemark, genauer gesagt aus Bornholm, kommt das heutige Produkt, das ich vorstellen kann 🙂

Johan Bülow, der Lakritzrevoluzzer :-), hat nach einigem Vorlauf nun seine neuste Kreation mit dem schlichten Namen „B“ einem kleinen Kreis vorgestellt.
Dank meines Lieblingslakritzdealers Dietmar vom Lakritzkontor in Potsdam gehöre ich zum erlesenen Kreis derer, die bereits vor der offiziellen Markteinführung am 12.08.2011 (Beachparty, Info bei facebook) eine Probe des Prototypen bekommen haben.

Meine erste Überraschung erlebte ich beim Auspacken der Warenprobe, erwartete mich doch ein farblich deutlich orange erscheinendes Produkt.
Sollte dies bereits ein Hinweis auf die Geschmacksrichtung sein? Es sollte ja in Richtung Passionsfrucht gehen
Auf jeden Fall erstmal die Tüte geöffnet und die Nase reingehalten. Es empfängt mich ein leicht süßlicher Hauch ein wenig wie Karamell.
Nun eine der 4,1 bis 5,3 Gramm schweren in den Mund genommen und mal abwarten.
Es entwickelt sich ein leicht säuerlicher, sehr fruchtiger erste Eindruck, während die weiße Schokolade langsam schmilzt.
Langsam wird der Geschmack von der weißen Schokolade dominiert.
Und dann kommt der Moment in dem das schwarzsüße Innenleben freigelegt wird, das aus einem Stück recht süßer Lakritz besteht.

„Dann doch noch ein Kügelchen“, denke ich, und diesmal zerbeiss ich es 🙂
Auch hier das herrlich saure Entrée. Dann, ein wenig Kauarbeit später, verbindet sich das Lakritz geschmacklich auf das Beste mit dem fruchtigen Aroma.

Der fast intensive  sauer-fruchtige Einstieg gefällt mir sehr gut, und die Mischung von Passionsfrucht und Lakritz finde ich gelungen.
Ich finde persönlich aber, dass der Auftritt insgesamt recht süß gestaltet ist. Ok, manchmal ist mir in Sachen Lakritz auch nach süß 🙂

Wer nun unbedingt probieren will, muss sich noch ein wenig gedulden. Die ersten Lieferungen werden wohl erst gegen Ende August zu erweben / bestellen sein.
Also ich werde wohl schon mal vorbuchen 😉

So, ich mache jetzt mal die seit gestern im Kühlschrank gelagerte Flasche „Liquorice Stout“ auf, auch aus dem Hause Lakrids by Johan Bülow.
Davon wird hier dann morgen zu berichten sein 😉

Verwandte Posts:




english version (by google)

Schwarzsüße Bilder

ISM 2017 52

ISM 2017 50

ISM 2017 48

Mehr Fotos

Kategorien

Timeline

Mai 2017
M D M D F S S
« Mai    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  

Lagerraum


%d Bloggern gefällt das: